Aktuelles

Im neuen Schuljahr soll der Unterricht einschließlich des Ganztagsbetriebs (bis 14.30 Uhr) weitgehend normal starten.

„Wir planen das neue Schuljahr 2020/2021 auf der Basis von Normalität.“ Mit diesen Worten hat Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne die Pläne für den Schulunterricht nach den Sommerferien vorgestellt. „Dafür verzichten wir auf den Mindestabstand von 1,5 Metern und setzen stattdessen auf möglichst feste Lerngruppen. Für den Unterricht ist die maximale Bezugsgröße des jeweiligen Schuljahrganges eine feste Kohorte.“

Der Unterricht beginnt für die Klassen 2 – 4 am Donnerstag, 27.08.2020 um 07.55 Uhr und endet um 12.40 Uhr.

Bitte beachten Sie dazu den Elternbrief und evtl. die Bescheinigung über den Gesundheitszustand.

Die Einschulungsfeier für die 1b beginnt um 09.00 Uhr, die Einschulungsfeier für die 1a beginnt um 11.00 Uhr. Beide Feiern finden in der Turnhalle statt. Eine vorherige Anmeldung und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist erforderlich.